Connection: close

Artikel zum Thema: Steuernummer

17 Ergebnisse zum Thema "Steuernummer"
Ergebnisse 1 bis 6

Meldepflicht bestimmter Vorjahreszahlungen bis 28.2.2021

Februar 2021

Bis spätestens Ende Februar 2021 müssen bestimmte Zahlungen, welche im Jahr 2020 getätigt wurden, elektronisch gemeldet werden. Dies betrifft etwa Zahlungen an natürliche Personen außerhalb eines Dienstverhältnisses, wenn diese Personen beispielsweise als Aufsichtsrat, Stiftungsvorstand, selbständiger Vortragender, Versicherungsvertreter usw. tätig waren. Eine solche Meldung gem. § 109a EStG - analog zu einem Lohnzettel bei Angestellten - muss...

Meldepflicht bestimmter Vorjahreszahlungen bis 28.2.2021

A - Finanzamt Österreich

Januar 2021

Finanzämt Österreich Finanzamt Österreich Postanschrift: Finanzamt Österreich Postfach 260 1000 Wien Nr. Bezeichnung Bankverbindung / BIC: BUNDATWW "fiktive" Steuernummer 03 Dienststelle Wien 3/6/7/11/15 Schwechat Gerasdorf...

A - Finanzamt Österreich

Kurz-Info: Unveränderliche Steuernummern seit Anfang Juli

August 2020

Im Zuge der Modernisierung der Finanzverwaltung (zur Neuorganisation der Finanzverwaltung, in deren Rahmen die örtliche Zuständigkeit der Finanzämter wegfallen wird, siehe KI 04/20) kommt es auch zu unveränderlichen Steuernummern - sowohl in der privaten, als auch in der unternehmerischen Sphäre. Konkret wurden bereits mit 4. Juli 2020 die Steuernummern unveränderlich; bisher änderte sich die Steuernummer beim Wechsel der örtlichen oder...

Kurz-Info: Unveränderliche Steuernummern seit Anfang Juli

Neuorganisation der Finanzverwaltung

April 2020

Die Neuorganisation der Finanzverwaltung (bedingt durch das Finanz-Organisationsreformgesetz ) soll mit Juli 2020 umgesetzt werden und ist durch eine Verschlankung und Zusammenfassung der bisherigen Organisationsstruktur gekennzeichnet. Dadurch soll auch dem zunehmenden digitalen Zeitalter und den immer komplexer werdenden Rechtssystemen Rechnung getragen werden. Vor allem die Vielzahl an österreichischen (Finanz)Ämtern wird in wenigen Behörden mit bundesweiter...

Neuorganisation der Finanzverwaltung

Meldepflicht bestimmter Vorjahreszahlungen bis 29.2.2020

Februar 2020

Bis spätestens Ende Februar 2020 müssen bestimmte Zahlungen, welche im Jahr 2019 getätigt wurden, elektronisch gemeldet werden. Dies betrifft etwa Zahlungen an natürliche Personen außerhalb eines Dienstverhältnisses , wenn diese Personen beispielsweise als Aufsichtsrat , Stiftungsvorstand, selbständiger Vortragender, Versicherungsvertreter usw. tätig waren. Eine solche Meldung gem. § 109a EStG – analog zu einem Lohnzettel bei...

Meldepflicht bestimmter Vorjahreszahlungen bis 29.2.2020

Meldepflicht bestimmter Vorjahreszahlungen bis 28.2.2019

Februar 2019

Bis spätestens Ende Februar 2019 müssen bestimmte Zahlungen, welche im Jahr 2018 getätigt wurden, elektronisch gemeldet werden. Dies betrifft etwa Zahlungen an natürliche Personen außerhalb eines Dienstverhältnisses , wenn diese Personen beispielsweise als Aufsichtsrat , Stiftungsvorstand, selbständiger Vortragender, Versicherungsvertreter usw. tätig waren. Eine solche Meldung gem. § 109a EStG – analog zu einem Lohnzettel bei...

Meldepflicht bestimmter Vorjahreszahlungen bis 28.2.2019
Beiträge / Seite